Mit der Bloksma FlowBox bieten wir einen Hochleistungsschiffskühler für Schlepper sowie Fracht-, Bagger- und Versorgungsschiffe.

Pressemitteilung

06. September 2016 Um strenge Abgasanforderungen zu erfüllen, müssen die Abgase der Schiffsdiesel nachbehandelt werden oder die Motoren werden von vorherein durch innermotorische Maßnahmen auf eine saubere Verbrennung ausgelegt sein. Eine dieser innermotorischen Maßnahmen ist eine Abgasrückführung. Sie lässt sich auch nachrüsten und hat sich bei Vier- und bei Zwei-Takt-Dieselmotoren bewährt: Durch die Abgasrückführung können die Stickoxid-Emissionen um bis zu 80 % gesenkt werden. Damit dies gelingt, dürfen die Abgase nur gekühlt mit der Ladeluft vermischt werden. Abgasrückkühler (AGR) von Kelvion führen die Wärme äußerst wirkungsvoll an Seewasser oder an behandeltes Frischwasser ab.

Mit der Bloksma FlowBox bieten wir einen Hochleistungsschiffskühler für Schlepper sowie Fracht-, Bagger- und Versorgungsschiffe.
Mit der Bloksma FlowBox bieten wir einen Hochleistungsschiffskühler für Schlepper sowie Fracht-, Bagger- und Versorgungsschiffe.

Sie lässt sich auch nachrüsten und hat sich bei Vier- und bei Zwei-Takt-Dieselmotoren bewährt: Durch die Abgasrückführung können die Stickoxid-Emissionen um bis zu 80 % gesenkt werden. Damit dies gelingt, dürfen die Abgase nur gekühlt mit der Ladeluft vermischt werden. Abgasrückkühler (AGR) von Kelvion führen die Wärme äußerst wirkungsvoll an Seewasser oder an behandeltes Frischwasser ab. 

Sie verfügen dazu über Rippenrohrkonfigurationen und Rippengeometrien, die durch die Strömungssimulation auf maximale Effizienz optimiert wurden: Verschmutzung auf der gasseitigen Kühlfläche werden minimiert und eine besonders geformte, erhabene Oberflächenstruktur der Rippe erzeugt Turbulenzen, damit das zu kühlende Gas effektiv durch alle Bereiche des Wärmetauschers strömt. Das Resultat ist eine bessere Wärmeabfuhr.

Kelvion Abgasrückkühler werden aus haltbarem, temperatur- und korrosionsbeständigem Edelstahl gefertigt. Für Vier-Takt-Maschinen sind zwei Kühlerlösungen erhältlich: Die Hochtemperatur-Variante eignet sich für Abgastemperaturen bis zu 700 °C, die Niedertemperatur-Version des AGR mit nachgeschaltetem Kondensatabscheider ist für einen Gaseintritt mit maximal 200 °C konzipiert.

Außerdem gibt es Abgasrückkühler von Kelvion auch für Zwei-Takt-Dieselmotoren mittlerer und hoher Leistung. Der NOx-Ausstoß von Zwei-Takt-Dieseln lässt sich durch eine Abgasrückführung mit diesen Kühlern um bis zu 80 Prozent senken. Kelvion Abgasrückkühler für Zwei-Takt-Motoren sind extra korrosionsbeständig ausgeführt, denn wegen des in der Gasstrecke vorgeschalteten Wäschers ist das Korrosionsrisiko beim Zwei-Takt-Dieselmotor größer.

Kelvion auf der SMM, Hamburg, 6.-9. September 2016, Halle A3/Stand A3.216

Veröffentlichungsvermerk: Bei Veröffentlichung bitten wir um ein Belegexemplar.

Zurück zur Übersicht

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen?

Nicole HückelsSenior Manager Press Relations and Trade FairsTelefon: +49 234 980 2584Fax: +49 234 980 34 2584
Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Mit Ihrem Besuch auf www.kelvion.com stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.