Volle Kraft voraus – mit Ökostrom

Marine

Die Schiffindustrie hat einen entscheidenden Anteil an der Weltwirtschaft: Mehr als 90 % der Waren weltweit werden auf dem Seeweg transportiert.

Kelvion in der Marineindustrie
Kelvion in der Marineindustrie

Von Kreuzfahrtschiffen, Containerschiffen, Schüttgutfrachtern und Mega-Yachten bis hin zu Eisbrechern, Trawlern, Tankern und Lastkähnen – Kelvion bietet ein umfangreiches Spektrum von Wärmetauschern, die eine zuverlässige effektive Kühlung und Beheizung ermöglichen, damit kritische Systeme auf den Schiffen effizient funktionieren. Unsere hochmoderne Technologie wird nach höchsten Standards konzipiert und gefertigt, um eine lange Betriebsdauer und Strapazierfähigkeit unter allen Bedingungen zu gewährleisten. Wir arbeiten eng mit unseren Kunden zusammen und bieten ihnen so die Kompetenzen und Lösungen, mit denen sie die Leistung ihrer Schiffe optimieren können.

Handelsflotte

Im internationalen Handel werden mehr als 50.000 Handelsschiffe eingesetzt, die die unterschiedlichsten Frachtgüter transportieren. Ohne sie wäre es nicht möglich, Waren in einer Menge zu liefern, mit der die Nachfrage der modernen Welt gedeckt werden kann.

Prognosen sind einfach

Eine wachsende Bevölkerung verbunden mit einem erwarteten langfristigen Wirtschaftswachstum der Entwicklungsländer in Asien, Afrika und Lateinamerika bedeutet, dass der maritime Handel in den nächsten zehn Jahren weiter zunehmen wird. Höhere verfügbare Einkommen in Schwellenländern werden zu einer steigenden Nachfrage nach importierten Produkten führen. Gleichzeitig verbringen immer mehr Menschen ihre Freizeit auf See. Durch die Beliebtheit von Kreuzfahrten sind die jährlichen Passagierzahlen seit 1990 um fast 7 Prozent gestiegen. Größere und abwechslungsreichere Ozeanriesen mit einer umfangreichen Ausstattung und einem großen Angebot an Aktivitäten an Bord haben dazu geführt, dass die Schiffe selbst zum Ziel geworden sind.

Emissionskontrolle

Zwar ist bei einem durchschnittlichen Containerschiff der CO2-Ausstoß 40-mal geringer als bei einem großen Frachtflugzeug und mehr als 3-mal geringer als bei einem großen LKW, aufgrund der Emissionen von Stickoxiden und Schwefeloxiden (NOx und SOx) wird der Schiffsverkehr unter Umweltaspekten allerdings kritisch gesehen. Im Jahr 2010 hat die Internationale Seeschifffahrts-Organisation für den Schwefelgehalt von Schiffstreibstoffen eine Obergrenze von 3,5 Prozent und von 1 Prozent in Emission Control Areas (ECAs) festgesetzt. Im Jahr 2015 wurde der ECA-Grenzwert auf 0,1 Prozent reduziert.

Lösungen an Bord

Sicherheit, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit sind für den Betrieb eines Schiffs entscheidend. Als Experte bei Wärmetauschertechnologien bietet Kelvion das größte Spektrum an Kühlanwendungen, um einen effizienten Motorbetrieb zu gewährleisten, die Emissionen zu reduzieren, Abwärme zu nutzen und Trinkwasser bereitzustellen. Unsere Produkte halten alle den rauen Bedingungen auf See stand und beruhen auf jahrelanger Erfahrung bei der Belieferung der maritimen Wirtschaft.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Mit Ihrem Besuch auf www.kelvion.com stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.