Box Cooler

Effiziente und platzsparende Kühlung

Ein Box Cooler ist ein Wasserkühlungssystem für Wasserfahrzeuge. Es umfasst ein Bündel aus U-Rohren, die in einem Seekasten an der Seite des Wasserfahrzeugs untergebracht werden, was Platz im Maschinenraum spart. Der Seekasten ist mit einem Einlass- und einem Auslassgitter versehen. Kühlendes Seewasser strömt in das Einlassgitter und fließt entlang des Bündels aus U-Rohren zum Auslassgitter, wodurch das Wasser im Inneren der Rohre gekühlt wird. Der kühlende Effekt wird durch die Zwangsumwälzung des Seewassers erzielt, wenn sich das Wasserfahrzeug bewegt, oder durch natürliche Konvektion bei ortsfesten Wasserfahrzeugen.

Kelvion Rectangular Box Cooler
Kelvion Rectangular Box Cooler
Kelvion Round Box Cooler
Kelvion Round Box Cooler
Kelvion Box Cooler Function and Principle
Kelvion Box Cooler Function and Principle
Kelvion Stepped Box Cooler
Kelvion Stepped Box Cooler
Kelvion Box Cooler with integrated ICAF-System
Kelvion Box Cooler with integrated ICAF-System

Box Cooler können für einen weiten Bereich an temperaturmindernden Aufgaben auf einem Wasserfahrzeug eingesetzt werden, von der Kühlung der Hauptmotoren, der Hilfsmotoren, der Bugstrahlruder bis zu den Klimatisierungs- und Hydrauliksystemen. Box Cooler von Kelvion eignen sich ideal für kleine und mittelgroße Wasserfahrzeuge wie beispielsweise Schlepper, Bargen, Fischerboote, Träger, Schwimmbagger, Versorgungsschiffe, Fähren, Eisbrecher, Frachtschiffe, Tankschiffe und Reefer.

Vielseitige Technologie, die sich an Ihre Bedürfnisse anpasst

Die Kühlleistung der Kelvion-Box Cooler ist ebenso hervorragend wie ihre Vielseitigkeit. Ihr einfaches Design kann in verschiedenen Versionen und Formen konfiguriert werden, die sich dem verfügbaren Platz und den Kühlanforderungen anpassen. Um einen großen Bereich an Kühlaufgaben und baulichen Randbedingungen abzudecken, sind die Box Cooler von Kelvion in verschiedensten runden und rechteckigen Designs verfügbar. Die runde Bauform ist hauptsächlich für Einsatzarten mit kleineren Kühlkapazitäten gedacht. Dieser Typ deckt Kühlflächen von 2 bis 21 m² ab. Der höchste mögliche Durchmesser der Bündel beträgt ungefähr 400 mm.

Die rechteckige Form wird für größere Kühlkapazitäten verwendet und deckt Kühlflächen zwischen 9 bis 120 m² ab. Die Breite des Box Cooler-Bündels geht bis etwa 400 mm, während die maximale Länge etwa 2000 mm beträgt. Da der verfügbare Platz für Box Cooler in Seekästen oft begrenzt ist, muss das Bündel den Konturen der Hülle so nah wie möglich folgen, um die größtmögliche Kühlfläche zu erzeugen. Dies wird durch einen Box Cooler erreicht, dessen Bündel in mehreren Abschnitten gestuft sind die wiederum eine unterschiedliche Tiefe besitzen. Unabhängig vom Design sind Kelvion-Box Cooler mit Bündeltiefen zwischen 400 und 1800 mm verfügbar. Größere Typen sind auf Anfrage verfügbar.

Vorteile
  • Macht Seewassersysteme an Bord unnötig
  • Nicht-korrosive Materialien
  • Weniger anfällig für Korrosion und Fouling
  • Funktionieren auch bei Eisbildung, in Schlick oder in verschmutztem Wasser
  • Wartungsarm
  • Platzsparend im Maschinenraum
  • Niedrige Betriebskosten
ICAF System

Für Segelgebiete, in denen biologisches Fouling ein mögliches Problem darstellt, können wir spezielle Anti-Fouling-Systeme anbieten. Kelvion konzentriert sich dabei hauptsächlich auf das sogenannte ICAF-System. Das Impressed-Current-Anti-Fouling-System (ICAF) ist eine sehr wirksame Art zur Verhinderung von biologischem Fouling. Anoden aus reinem Kupfer sind im Seekasten unter dem Box Cooler angebracht. Zwischen den Anoden und der Hülle (Masse) wird ein konstanter Strom angelegt, welcher dafür sorgt, dass sich Kupfer im Seewasser löst. Diese Cu+ Ionen erzeugen eine kontinuierliche toxische Umgebung, die das Ansetzen von Ablagerungen verhindert.

Wir bieten zwei verschiedene Methoden zur Installation des ICAF-Systems an:

  • Separates ICAF-System
  • Integriertes ICAF-System


Neben dem ICAF-System ist auch ein Ultraschall-Anti-Fouling-System (USAF) verfügbar, dazu muss jedoch eine Überprüfung von Fall zu Fall stattfinden.

PowerBox – effiziente Kühlung für Wasserkraftwerke

Unsere PowerBox ist ein passives Kühlsystem für Laufwasserkraftwerke – eine weitere Anwendung, welche die Vorteile des Box Coolers nutzt. Es wird vollständig im Haupt-Wasserdurchflusskanal eines Kraftwerks installiert und in das Flusswasser eingetaucht, was bedeutet, dass Wärmetauscherhülle und Pumpen überflüssig sind. Das Wasser umgibt einfach das Bündel aus U-Rohren, die Zwangsumwälzung an der Außenseite erfolgt aufgrund der Wassergeschwindigkeit im Kanal automatisch.

Kontakt

Mein Standort

Suchen Sie Ihren deutschen Aussendienstkontakt? Dann klicken Sie hier oder füllen das Formular aus und wir kontaktieren Sie so schnell wie möglich.

Wie können wir Ihnen helfen ?
Persönliche Daten
Ihre Anfrage
Anhänge
?
Entfernen
Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Mit Ihrem Besuch auf www.kelvion.com stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.