Presse

Aktuelle Infos über Kelvion

Hier finden Sie immer unsere neusten Pressemitteilungen. Wir freuen uns über Ihr Interesse in unsere Aktivitäten. Sollten Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns gerne.
Kelvion passt Marketingstrategie an, um Kundenbindung zu erhöhen
29. April 2022
Kelvion passt Marketingstrategie an, um Kundenbindung zu erhöhen

 

Die Corona-Pandemie hat die Interaktion mit Kunden verändert. Um Kundenbedürfnisse flexibler und zielgerichteter umzusetzen, hat Kelvion seine Marketingstrategie neu ausgerichtet. Der Experte für Wärmetauscher wird sich daher künftig verstärkt auf die digitale Kundeninteraktion und lokale Events konzentrieren, um stärkere und nachhaltigere Geschäftsbeziehungen aufzubauen. Dieser neue Ansatz kombiniert traditionelle und neue Marketingkanäle mit einem neuen, zielgerichteten Kundenerlebnis.

 

Mehr lesen
KELVION KOOPERIERT MIT OSTSCHWEIZER FACHHOCHSCHULE, UM KOSTENEFFIZIENTE WASSERSTOFFTANKSTELLEN ZU ENTWICKELN.
02. Februar 2022
KELVION KOOPERIERT MIT OSTSCHWEIZER FACHHOCHSCHULE, UM KOSTENEFFIZIENTE WASSERSTOFFTANKSTELLEN ZU ENTWICKELN.

 

Im Rahmen des Forschungsprojektes "Swiss Low-Cost Hydrogen Refuelling Station (LCHRS)", das von Innosuisse finanziert wird, hat sich die Ostschweizer Fachhochschule (OST) für Kelvion‘s diffusionsgeschweißten Wärmeübertrager K°Bond entschieden. Ziel ist es, einen Prototypen einer Schweizer Wasserstofftankstelle zu entwickeln, der sich durch höchste Qualität bei niedrigen Investitionsausgaben auszeichnet.

 

Mehr lesen
Neue Erkenntnisse von Kelvion und dem Institut für Korrosionsschutz Dresden (IKS) sorgen für verbesserte Trinkwasser-Hygiene
01. Februar 2022
Neue Erkenntnisse von Kelvion und dem Institut für Korrosionsschutz Dresden (IKS) sorgen für verbesserte Trinkwasser-Hygiene

 

Überraschende Ergebnisse für optimale Trinkwasserhygiene lieferte eine von der Kelvion Brazed PHE GmbH in Auftrag gegebene Studie.

 

Mehr lesen

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen?

Karin Pyc
Karin PycHead of Communication Telefon: +49 234 980 2580Fax: +49 234 980 34 2580

Haben Sie noch Fragen?